Objekt 2 von 4
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Hohen Neuendorf: City Arkaden in Hohen Neuendorf, direkt am S-Bahnhhof

Objekt-Nr.: G 5
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Basisinformationen
Adresse:
Schönfließer Straße 17
16540 Hohen Neuendorf
Oberhavel
Brandenburg
Stadtteil:
Mädchenviertel
Gebiet:
Stadtzentrum
Vermietbare Fläche ca.:
2.417 m²
Preis:
7.000.000 €
Objektart:
Geschäftshaus
Baujahr:
1998
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Preis :
2.896,45 € pro m²
x-fache Miete:
17,9
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
6 % zuzüglich 19 % Umsatzsteuer
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2022
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Grundstück ca.:
2.250 m²
Gesamtfläche ca.:
2.416,75 m²
Wohnfläche ca.:
142,17 m²
Sonstige Fläche ca.:
2.274,58 m²
Betriebskosten umgelegt:
110.000 €
Nicht umgelegte Kosten:
10.000 €
Mieteinnahmen p.a. (Soll):
391.000 €
Mieteinnahmen p.a. (Ist):
368.000 €
Etagenanzahl:
5
Umgebung:
Apotheke, Bahnhof, Bus, Einkaufsmöglichkeit
Anzahl der Parkflächen:
18 x Außenstellplatz; 28 x Tiefgarage, pro Stück 70 €
Terrasse:
1
Loggia:
1
Küche:
Einbauküche, Pantry
Fahrstuhl:
ja
Keller:
voll unterkellert
Barrierefrei:
ja
vermietet:
ja
Möbliert:
nein
Bodenbelag:
Fliesen, Laminat
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Fußboden, Radiatoren
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Energieausweis liegt zur Besichtigung vor
Fußweg zu Öffentl. Verkehrsmitteln:
1 Minute(n)
Fahrzeit zum nächsten Hauptbahnhof:
30 Minute(n)
Fahrzeit zur nächsten BAB:
5 Minute(n)
Fahrzeit zum nächsten Flughafen:
60 Minute(n)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Das großzügige direkt gegenüber vom S-Bahnhof gelegene Eckgrundstück mit einer Fläche von 2.250 qm ist mit einem Wohn- und Geschäftshaus nebst Zufahrt zu den Kundenstellplätzen auf dem Hof sowie zur Tiefgarage bebaut und an alle erforderlichen Medien angeschlossen.

Das Wohn- und Geschäftshaus verfügt neben dem UG mit Tiefgarage, Technik- und Lagerräumen, Mieterkellern sowie Bowlingbahn über vier weitere Geschosse mit Laden-, Büro- und Wohnflächen sowie einen Glasaufzug vom EG bis zum 2. OG auf der Frontseite als auch jeweils ein Treppenhaus über alle Geschosse vorne und hinten.

Die über einen Arkandengang erschlossenen Laden- und Büroflächen im 1.OG können zudem von der Schönfließer Straße aus schnell über eine separate Außentreppe erreicht werden.

Das Objekt verfügt über 47 KFZ-Stellplätze und auf einer vermietbaren Fläche von 2.416,75 qm über 3 Wohnungen in den Größen 42,6 - 51,88 qm sowie 18 kleinere Gewerbeeinheiten mit Flächen von 43,28 - 145,92 qm als auch 2 größere mit 300,00 bzw. 400,00 qm sowie einem attraktiven Branchenmix, welche sich wie folgt verteilten;

Hof; 18 Kundenparkplätze und Zufahrt zur Tiefgarage
UG; 29 Stellplätze, Keller- u. Technikräume + Bowlingbahn
EG; 9 ebenerdige Ladenflächen, Belieferung über d. Hof
1.OG; 7 ebenerdige Laden- und 2 weitere Büroflächen
2.OG; 3 Wohneinheiten, Praxisräume u. Schwimmschule
DG; 1 Trainingsraum

Im DG befinden sich ferner die zur Schwimmschule im 2. OG gehörenden Glasaufbauten sowie die mittels Wendeltreppe daran angebundene Dachterrasse nebst Notausgang zum hinteren Treppenhaus.

Das Objekt befindet sich in einem gepflegten und bautechnisch guten Zustand. Es wird wöchentlich von einem Hausmeisterdienst begangen und von Fachfirmen die jeweils erforderlichen Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen laufend durchgeführt, welche aufgrund der mietvertraglichen Regelungen größtenteils auf die Gewerbemieter ebenso umgelegt werden können, wie die Verwaltungskosten.

Auf dem befestigten als auch beleuchteten Innenhof befinden sich neben dem Eingang zum hinteren Treppenhaus sowie der Zufahrt zur Tiefgarage und dem 2. Ausgang der Bowlingbahn 18 Kundenparkplätze als auch verschließbare Abstellflächen für Müllgefäße. Eine hofseitige Belieferung mittels LKW ist möglich.


Ausstattung:
ALLES DRIN
Das Objekt verfügt mit seinen großzügigen Glas- und Werbeelementen sowie den Arkanden als auch dem Glasaufzug nebst Eingangsbereich über eine äußerst aufwendig gestaltete Vorderfassade, welche durch ihre dezenten Beleuchtungselemente auch am Abend etwas besonderes ausstrahlt und von vielen Anwohnern, Bahnkunden sowie vorbeifahrenden auch positiv wahrgenommen wird sowie die Kundenfrequenz der Gewerbemieter erhöht.

Der Glasaufzug sowie die beiden großzügigen und hellen über alle Etagen führenden Treppenhäuser mit ihren großen Fensterflächen und den dazu passenden doppelflügligen Türanlagen zu den jeweiligen Etagen als auch den im 1. OG befindlichen beidseitgen Arkadengang sowie die Außentreppe zum S-Bahnhof vermitteln einen funktionalen, aber auch wertigen Eindruck.

Vor den mit großen Glaselementen ausgestatteten Eingangsbereichen der Ladenflächen im EG und 1. OG befinden sich jeweils großzügige zum Grundstück/Gebäude gehörende Verkehrsflächen, welche in den angegebenen Nutzflächen nicht enthalten sind, aber von den Mietern und deren Kunden auch als Sitz- und Stellflächen genutzt werden.

Die Wohneinheiten und die Praxis- sowie Trainingsräume im 2. OG und DG verfügen über Plattenheizkörper sowie die Praxisräume über einen Anschluss an die zentrale WW-Versorgung, alle übrigen Gewerbeflächen über eine Fußbodenheizung und einen Fliesenbelag sowie kleine elektrisch betriebene WW-Speicher.

Die Wohneinheiten verfügen jeweils über einen Flur mit Einbauschränken, Bad und offener Einbauküche sowie 2 Zimmer mit Laminatbelag, Dachflächenfenstern als auch wie die Praxisräume über elektrisch angesteuerte Lichtkuppeln.

Die Gewerbeeinheiten sind alle mit abgehängten Paneel-Decken sowie integrierter Beleuchtung ausgestattet und verfügen bis auf den Trainingsraum im DG jeweils über zeitgemäße Sanitäranlagen, Teeküchen und v.a.m..

Das im EG gelegene und mit der Bowlingbahn sowie beiden Notausgängen im UG über eine innenliegende Wendeltreppe verbundene Restaurant nebst vorderem Imbiss ist an den im UG befindlichen Fettabscheider angeschlossen und zusammen mit dem im 1. OG befindlichen Cafe sowie der Tiefgarage an die über Dach führende Abluftanlage angebunden.

Die Schwimmschule verfügt auch über drei Saunen und Glasaufbauten mit elektrischen Dachfenstern sowie einem automatisch belüfteten und entfeuchten Zugang über eine Wendeltreppe zur Dachterrasse nebst Notausgang zum hinteren Treppenhaus. Ferner verfügt diese über einen automatisch belüfteten Technikraum im UG und einen separaten Zuwasserstrang mit Zwischenzähler sowie einem eigenen WW-Speicher in ihren Räumlichkeiten im 2. OG, welcher über einen Wärmetauscher an die zentrale Heizungsanlage angeschlossen ist. Als weiterer Notausgang dient ein separates Treppenhaus zum Arkadengang im 1. OG.

DIE EXTRAS: GUT ZU WISSEN
Die überwiegend nichttragenden seitlichen Trennwände der Wohn- und Gewerbeeinheiten als auch die Aufteilung der jeweils dazugehörigen Räume nebst Ausstattung sind variabel und können somit ohne großen Aufwand an die jeweiligen Nutzeranforderungen der Mieter angepasst werden.

Da sich im Hause bereits ein separater Glasfaser-Übergabepunkt befindet können sich auch die neuen Mieter daran anschließen lassen und die vielfältigen Vorteile eines Highspeed-Glasfaser-Anschlusses mit Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s zur Digitalisierung sowie Beschleunigung ihrer Geschäftsprozesse kostengünstig nutzen.
Lage:
Hohen Neuendorf ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel im Bundesland Brandenburg. Die Stadt mit ihren über 26.000 Einwohnern liegt an der Havel und grenzt unmittelbar an die Berliner Ortsteile Frohnau und Heiligensee im Bezirk Reinickendorf. Seit den 1990er Jahren zählt Hohen Neuendorf zu den am stärksten wachsenden Orten im Berliner Speckgürtel.

Die Stadt verfügt über ein neues Rathaus an der B 96 mit gärtnerisch gestaltetem Vorplatz sowie in direkter Nähe über die weit über Brandenburg hinaus bekannte Kaiser Pagode, eines der außergewöhnlichsten und größten asiatischen Restaurants in Deutschland sowie im nahen Stolpe über eine große Golfanlage sowie diverse Reitanlagen.

Hohen Neuendorf verfügt über eine optimale überregionale Verkehrsanbindung. Die Bundesstraße B 96 führt durch das Stadtgebiet. Die Autobahnanschlüsse Birkenwerder und Hennigsdorf liegen jeweils nur etwa 3 km entfernt. Zudem verfügt Hohen Neuendorf über eine direkte S-Bahn-Verbindung nach Oranienburg und Berlin-Friedrichstraße ( S1 ) sowie eine Abbindung an die Regionalbahn und ist daher als Standort bei Dienstleistern und Pendlern sehr beliebt.

Das Objekt liegt am beliebten Mädchenviertel mit seinen vielen aufwendig wieder hergerichteten Villen und Landhäusern aus der Zeit um 1910 - 1930, direkt gegenüber vom S-Bahnhof Hohen Neuendorf sowie dem gärtnerisch gestalteten Mühlheimner Platz mit einer Fahrradabstellanlage ( "Bike and Ride" ) sowie einem öffentlichen Parkplatz ( Park and Ride" ). Die Schönfließer Straße mit ihrem dichten Laden-, Geschäfts- und Praxisbesatz im Nahbereich des Bahnhofs dient der Versorgung der Anwohner sowie der vielen Pendler. Die Immobilie zeichnet daher auch eine sehr gute Mikro-Lage aus.

Sonstiges:
MIETSPANNEN UND DURCHSCHNITTSMIETEN
- Wohnen 12,14 - 14,97 €/qm, im Durchschnitt 13,52 €
- Gewerbe 9,20 - 16,02 €/qm, im Durchschnitt 12,83 €
- Stellplätze 48,74 - 70,00 €/Stk, im Durchschnitt 68,52 €

ANSCHLUSSVERMIETUNG FREIER FLÄCHEN
Die Differenz zwischen der angegebenen jährlichen Soll- sowie Ist-Miete entspricht den Planmieten der sich derzeit in der Anschlussvermietung befindlichen beiden kleinen Gewerbeeinheiten, welche aufgrund der attraktiven Lage des Objektes zukünftig eher höher ausfallen werden.

INSTANDSETZUNGS- UND INSTANDHALTUNGSMAßNAHMEN
In den vergangenen beiden Jahren wurden bereits viele Teile der haustechnischen Anlagen wie Blitzschutzanlage, Wasserfilter, Abluftanlagen, Außenbeleuchtung, Heizungssteuerung, u.v.a.m. erneuert oder aber instandgesetzt und in den Mieteinheiten sämtliche Fußbodenheizungen überholt sowie ausgespült als auch sämtliche Tür- und Fensterelemente des Objektes gewartet als auch instandgesetzt.

Nach den Fassaden und dem Arkandengang im 1. OG sowie dem gläsernen Fahrstuhl werden derzeit die drei Treppenhäuser als auch die Terrasse nebst Außentreppe instandgesetzt sowie in diesem Zuge auch die jeweiligen Oberflächen einen neuen Anstrich erhalten. Ferner werden bis Ende April 2024 auch noch einige andere Baumaßnahmen im Zusammenhang mit dem bereits geprüften neuen Brandschutz- und Stellplatznachweis zum aktuellen Bestand ausgeführt sowie anschließend die Kennzeichnung der Flucht- und Rettungswege nebst Sicherheitsbeleuchtung überarbeitet als auch ein neues Schließsystem eingebaut. Nach Ablauf der Heizperiode erfolgt dann der Austausch des nicht mehr zeitgemäßen WW-Speichers in der Schwimmschule.

Die Ausführung dieser Maßnahmen durch den Verkäufer ist eingepreist.

Der Verkauf kann sowohl im Rahmen eines Asset wie auch Share Deals erfolgen.
Provision:
Der Käufer hat eine Provision von 6 % zuzüglich 19 Umsatzsteuer auf den Kaufpreis zu zahlen, bei einem Share Deal wird die Provision auf den für die Kaufpreisbemessung der Anteile herangezogenen Verkehrswert der Immobilie berechnet, welcher dem hier ausgewiesenen Kaufpreis entspricht.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie deren Kenntnis und Ihr Einverständnis.
Ihr Ansprechpartner
 



Droste Immobilien AG
Herr Martin Droste

Zehntwerderweg 96
13469 Berlin
Büro: +49 30 286 734 95
Mobil: +49 0152 34061055


Zurück zur Übersicht